Erleben Sie die Vorteile einer zweiten Rheinbrücke

Beispielstrecke 1

Von Germersheim nach Karlsruhe-Mühlburg

  • Zwei Brücken in Karlsruhe.
    Beide offen.
23 Minuten
  • Zwei Brücken in Karlsruhe.
    Eine gesperrt.
35 Minuten
  • Ohne zweite Rheinbrücke in Karlsruhe.
    Jetzige Brücke gesperrt.
1 Stunde 20 Minuten

Beispielstrecke 2

Von Waghäusel nach Karlsruhe-Knielingen

  • Zwei Brücken in Karlsruhe.
    Beide offen.
52 Minuten
  • Zwei Brücken in Karlsruhe.
    Eine gesperrt.
58 Minuten
  • Ohne zweite Rheinbrücke in Karlsruhe.
    Jetzige Brücke gesperrt.
1 Stunde 18 Minuten

 

Die angegebenen Fahrzeiten basieren auf einer Studie des Ingenieurbüros für Verkehrswesen, Köhler-Leutwein in Karlsruhe, erstellt im Auftrag der IHK, 2015: „Verkehrsuntersuchung – Sperrung der Rheinbrücke Karlsruhe-Wörth"

Die Studie ist veröffentlicht auf der Website der IHK-Karlsruhe.

 

Die angegebenen Fahrzeiten verstehen sich als Prognose für Hauptverkehrszeiten (z.B. Mo-Fr 7.00-9.00 Uhr) für Jahr 2025, nach Inbetriebnahme der 2. Rheinbrücke. Ausgegangen werden in der Spitzenstunde am Vormittag von 3.400 Fahrzeugen pro Stunde, an den Nachmittagen von 4.000 Fahrzeugen pro Stunde.

Der extreme Zeitverlust in der dritten Spalte entstünde bei einem Ausfall der jetzigen Rheinbrücke ohne eine 2. Rheinbrücke.

Weiterhin zu bemerken ist, daß alle Zeitangaben sich nur auf den rollenden Verkehr beziehen. Die Zeit bei der die Fahrzeuge absolut still stehen, kann aus statistisch-technischen Gründen nicht gerechnet werden. Die tatsächliche „Wege-Zeit“ (nicht "Fahrdauer“) von A-B ohne 2. Rheinbrücke wird durch die zusätzlich anfallenden Stillstandzeiten also noch deutlich höher.