Volker Geiger, Leiter zentrale EMSR bei Stora Enso, wohnt in Hainfeld

„Große Industrieunternehmen können auf Dauer nur ohne Produktionsausfälle wettbewerbsfähig bleiben. Attraktive und sichere Arbeitsplätze hängen daher wesentlich von einer optimalen Infrastruktur ab.”

Volker Geiger, Leiter zentrale EMSR bei Stora Enso, wohnt in Hainfeld
Kerstin Wille, Personalfachkauffrau bei der MIRO in Karlsruhe, wohnt in Seltz im Elsaß.

„Die Zahlen sprechen für sich: Sechs Stau-Stunden jede Woche – die kann ich sinnvoller verbringen!”

Kerstin Wille, Personalfachkauffrau bei der MIRO in Karlsruhe, wohnt in Seltz im Elsaß.
Christian Axel Hahn, Industriemeister bei Siemens Karlsruhe, wohnt in Karlsruhe

„Alle wesentliche Argumente sprechen für den Bau einer zweiten Rheinbrücke. Es geht neben einer hohen Lebensqualität auch um intelligente Infrastruktur mit Blick auf die Zukunft.“

Christian Axel Hahn, Industriemeister bei Siemens Karlsruhe, wohnt in Karlsruhe
Jennifer Heuser, Produktionshelferin bei Siemens Karlsruhe, wohnt in Steinfeld

„Natur, Umwelt und ein gutes Klima für eine erfolgreiche Wirtschaft sind keine Gegensätze, sondern gehören zusammen”

Jennifer Heuser, Produktionshelferin bei Siemens Karlsruhe, wohnt in Steinfeld
Joachim Fellhauer, Koordinator des Laborbereichs bei der MIRO Karlsruhe, wohnt in Ketsch

„Unsere Unternehmen stehen im internationalen Wettbewerb. Das spüren wir jeden Tag“

Joachim Fellhauer, Koordinator des Laborbereichs bei der MIRO Karlsruhe, wohnt in Ketsch
Claus-Peter Kolba, Papiertechniker bei StoraEnso, wohnt in Freckenfeld.

„Ich mag es nicht, wenn die Interessen von Wenigen Projekte blockieren, die allen für die Zukunft wichtig sind.“

Claus-Peter Kolba, Papiertechniker bei StoraEnso, wohnt in Freckenfeld.